PLATZ
RESERVIEREN

1. TC Rot Weiss Wineday

Der TC „Rot-Weiss“ ist mehr als nur ein Tennisclub. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir das sportliche Angebot für unsere Mitglieder durch weitere, gesellschaftliche Aktivitäten ergänzen können. Bei einem geselligen Glas Wein auf unserer Club-Terrasse entstand letztes Jahr die Idee, einen Wine-Day für kulinarisch begeisterte Mitglieder zu organisieren. Da der Wine-Day ein kleines Highlight im Rahmen unserer Club-Events darstellen soll, lag es nahe, dass wir uns für die dessen Organisation nach einem echten Weinfreund in unserem Club umgesehen haben. Schließlich wurden wir mit Max Lentze fündig, der bereits in jungen Jahren im elterlichen Betrieb tiefe Einblicke in die wunderbare Welt des Weins haben durfte. Im Gespräch mit unserem Präsidenten verrät Max mehr über diesen Club- Event:

Gregor: Hallo Max, was war dein erster Gedanke, als ich dich mit der Idee eines Wine-Days konfrontierte? 

Max: Ich bin schon früh mit dem Thema Wein in Berührung gekommen, denn meine Eltern importieren und vertreiben unter dem Namen Bom Dia Spezialitäten und insbesondere Wein aus Spanien und Portugal. Bom Dia legt sehr viel Wert darauf, die Weingüter persönlich zu besuchen und die Winzer, sowie ihre individuellen Philosophien kennen zu lernen. Auf diese Weise hatte ich das Glück, schon früh erleben zu dürfen, wie spannend und vielseitig das Thema Wein ist und habe mich deshalb dazu entschlossen, im Oktober Wine-Marketing und -Management in Heilbronn zu studieren. Ich überlegte daher nicht lange, als du mit der Idee des Wine-Days auf mich zukamst und fragtest, ob ich die Organisation eines solchen Events übernehmen möchte.

Gregor: Max, was hat dich am meisten an der Aufgabe gereizt?

Max: Da es organisatorisch schwierig ist, alle zusammen nach Portugal zu fliegen, habe ich mir gedacht, dass wir doch eher regional bleiben sollten. Baden-Baden liegt inmitten in einer tollen Wein-Gegend und viele Weingüter aus der Umgebung sind uns bestens bekannt. Daher dachte ich, wir schauen einmal etwas über den Tellerrand hinaus und besuchen ausgesuchte Winzer in der benachbarten Pfalz. Diese würde ich Euch an besagtem Wine-Day gerne etwas näherbringen.

Gregor: Das hört sich spannend an!

Max: Wenn die Winzer Ihre Weine selbst vorstellen, erlebt man die Besonderheit und Vielschichtigkeit des Weins am besten. So habe ich das in Portugal stets erfahren. Der von mir organisierte 1. TC „Rot-Weiss“-Wine-Day umfasst deshalb drei Stationen, die ich den Wein-Enthusiasten unter uns nachfolgend etwas näher vorstellen möchte: Wir starten am Clubparkplatz um 09:30 Uhr, wo für uns zwei Busse bereitstehen werden. Die erste Station der Exkursion wird uns in die Nähe von Landau führen. Dort werden wir um 11.00 Uhr den Doktorenhof besuchen. Der Doktorenhof ist ein echtes Kleinod und bekannt für die Herstellung von sehr besonderem Essig. Da Essig bekanntlich ebenfalls ein Produkt der Traube ist, dachte ich mir, dass dies ein guter Einstieg in unseren Tag sein wird. Bei einer 1 1⁄2- stündigen Führung mit Verkostung werden wir sehr viel Interessantes und vor allem Neues über die Geschichte und Herstellung des Essigs erfahren. Die zweite Station führt von Landau nach Deidesheim, einem wunderschönen Weinort mitten in der Kurpfalz. Dort werden wir das Weingut Reichsrat von Buhl besuchen. Das Weingut ist seit 150 Jahren in Familienbesitz und gehört zu den renommiertesten Weingütern Deutschlands.

Nach Absprache mit dem Leiter der Vinothek, Herrn Steltner, erwarten uns je nach Wetter und Situation eine ausgedehnte Kellerführung oder eine Weinbergwanderung mit Verkostung von sechs Spitzenweinen, in deren Verlauf uns vieles Wissenswertes über das Weingut, seine erstklassigen Weine und die Besonderheiten ihrer Herstellung nähergebracht wird. Einen gelungenen Tagesabschluss planen wir auf dem Weingut Leiling in Schweigen-Rechtenbach, welches neben seinen Weinen vor allem für seine großartige Küche bekannt ist. Der wunderschöne Garten in toskanischem Ambiente lässt Urlaubsfeeling aufkommen und eignet sich perfekt dafür, einen spannenden und erlebnisreichen Wine-Day in fröhlicher Runde ausklingen zu lassen.

Gregor: Tausend Dank für dein Engagement! Ich freue mich jetzt schon auf unseren ersten TC „Rot-Weiss“ Wine-Day und wäre nicht überrascht, wenn dies der Beginn einer genussvollen Tradition werden würde.

Max: Gerne. Das nächste Mal vielleicht in Portugal!

Facebook
WhatsApp
Email

Inside TC

Bezirksmeister U15w Winterrunde

Juniorinnen U15 sind Bezirksmeister in der Winterrunde Drei Jugendmannschaften gingen in der vergangenen Winterrunde an den Start und zeigten, dass auch in der Halle das Mannschaftsgefühl großgeschrieben wird. Die Juniorinnen

Mehr lesen »

Ballmädchen bei WTA Turnier

WTA-Turnier in Rüppurr mit vielen Ballmädchen des TC Rot-Weiss Baden-Baden Vor kurzem fanden auf der Anlage des TC Rüppur die mit 125.000 $ dotierten LIQUI MOLY OPEN Karlsruhe statt, ein

Mehr lesen »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner